UNIVERSITAS2021-06-11T15:25:46+00:00

UNIVERSITAS ist eine monat­lich erschei­nende Zeit­schrift für Wissen­schaft und Kultur, die seit ihren Anfän­gen im Jahr 1946 die Welt des Wissens in ihrem Zusam­men­hang darstel­len will. Sie setzt sich mit Schlüs­sel­fra­gen der Gegen­wart ausein­an­der und eröff­net als Forum für neue Ideen Spiel­räume zur akti­ven Gestal­tung der Zukunft. Seit Januar 2011 erscheint die UNIVERSITAS im Heidel­ber­ger Lese-Zeiten Verlag.

  • erscheint monat­lich
  • hoher Abo-Anteil

Media­da­ten

Heidel­ber­ger Lese-Zeiten Verlag

Erschei­nungs­weise:
12 x im Jahr

Auflage: 1.500 (davon ca. 2/3 Abo)

Heft­for­mat: 153 b x 230 h
Satz­spie­gel: 114 b x 190
Druck: Offset, Klebebindung

Umfang: ca. 112 Seiten

Auflage:
Druck­auf­lage: durch­schnitt­lich 8.000
Aboauf­lage: durch­schnitt­lich 5.500

Preise:
1/1 Seite 4c, U2: 1.755 Euro
1/1 Seite s/w: 990 Euro
1/2 Seite s/w: 540 Euro

Media­da­ten

UNIVERSITAS

als pdf herunterladen

Themen & Termine

UNIVERSITAS

Ände­run­gen vorbehalten

Vorschau

UNIVERSITAS 3/2021


Vorschau

Ausgabe: 3/2021
Thema: Anfänge, Utopien, Zukünfte
erscheint: Anfang März

Buchungs­schluss: 10.02.2021
DU-Schluss: 17.02.2021


aus dem Inhalt / Ände­run­gen vorbehalten:

Rüdi­ger Vaas
Am Anfang der Ewigkeit
Rätsel­hafte Ränder der Raum­zeit oder unend­li­che Ungeheuerlichkeiten?

Ulrich Grober
Drau­ßen zu Hause
Die tiefen Wurzeln der Idee von ‚friluft­sliv‘ in der euro­päi­schen Kultur

Edgar Göll
Große Herausforderungen
Trans­for­ma­tion und die Forschung über Zukünfte

Alex­an­der Fink, Hanna Jürgens­meier, Klaus Burmeis­ter und Beate Schulz-Montag
Deutsch­land 2030
Neue Hori­zonte im Corona-Stresstest

Karl­heinz Geißler
Zukunft ohne Uhrzeit? 

UNIVERSITAS 2/2021


Vorschau

Ausgabe: 2/2021
Thema: Wissen schafft Wandel
erscheint: Anfang Februar

Buchungs­schluss: 09.01.2021
DU-Schluss: 16.01.2021


aus dem Inhalt / Ände­run­gen vorbehalten:

Mathias Grote:
Von Enzy­klo­pä­dien zu Wiki­pe­dia und zurück

Bern­hard Pörksen:
Lügen, Bull­shit und Corona
Über die Neuord­nung des Wissens in Zeiten der Pande­mie und die Medi­en­bil­dungs­lü­cke der Gesellschaft

Hans Gies­sen:
Framing. Prägt die Spra­che unser Denken und Handeln?

Anne Hardy:
Als die Arktis tropisch war.
Was wir aus vergan­ge­nen Warm­zei­ten lernen können

Chris­tian Kohlross:
Warum Freund­schaft weh- und Liebe guttut

Franz Josef Wetz:
Ein Ende ohne Gott. Ster­ben und Tod in der moder­nen Gesellschaft

Wolf Schel­ler:
Lou Andreas-Salomé 

UNIVERSITAS 1/2021


Vorschau

Ausgabe: 1/2021
Thema: Kommu­ni­ka­tion
erscheint: Anfang Januar

Buchungs­schluss: 09.12.2020
DU-Schluss: 16.12.2020


aus dem Inhalt / Ände­run­gen vorbehalten:

Bern­hard Pörksen
Die große Gereiztheit

Rüdi­ger Vaas
Kosmi­sche Kontaktsuche
Kommu­ni­ka­tion mit außer­ir­di­schen Intelligenzen

Bernd Schneid­mül­ler und Paul Schweitzer-Martin
Massen­kom­mu­ni­ka­tion als Motor des sozia­len Wandels

Hans W. Schäfer
Die Englän­der duzen sich alle.
Die etwas kompli­zier­tere Geschichte vom Du und Sie

Winfried Schulz
Wie es das Klima schließ­lich auf die poli­ti­sche Agenda schaffte.
Der Greta-Effekt und weitere Erklärungen

Michael Jäckel
Wer hört noch auf wen? 82

Wissens­wel­ten
Der „letzte Expressionist“.
Zum 100. Geburts­tag von Fried­rich Dürren­matt
Wolf Schel­ler

Johann Hein­rich Pesta­lozzi – Ich bin nur der Wecker der Anstalt.
Zum 275. Geburts­tag von Johann H. Pesta­lozzi
Wolf Schel­ler

Nach oben